Willkommen in meinem Literatursalon
Irmtraud_Gutschke

Lesen macht glücklich, weil es uns sagt, wer wir sind und wer wir sein wollen, weil wir über uns hinauswachsen, in fremder Haut erleben dürfen, was uns sonst verschlossen bliebe. Heutzutage scheinen wir ja in Informationen zu ertrinken und haben doch das Gefühl, dass uns Wichtiges fehlt. Was ich suche, sind Bücher, die in diesem Sinne nachdenklich machen, ja auch solche, von denen ein Leuchten ausgeht. Viele Jahrzehnte habe ich als Literaturredakteurin mit Hunderten, ja Tausenden von Texten zu tun gehabt, auch selber Bücher geschrieben. Die Neugier auf Neues will ich hier mit anderen teilen.

„literatursalon.online“: Stellen Sie sich vor, wir sind zusammen in einem schönen Saal, und Sie möchten von mir wissen, was sich zu lesen lohnt. Was interessiert Sie denn, frage ich zurück. Politische Sachbücher? Gute Romane und Erzählungen? Spannende Krimis? Bildbände, die man immer wieder betrachten möchte? Mit meiner Auswahl lade ich Sie zu Ihren eigenen Entdeckungen ein.

Irmtraud Gutschke

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen - meine Biografie, meine Bücher und Veranstaltungen - , schauen Sie auf meine Webseite www.irmtraud-gutschke.de

Komm mit zum Wasser

Naturkunde für Große und Kleine

Von Irmtraud Gutschke

Gemeinsamer Ausflug an einen Teich: Den Gelbrandkäfer und den Wasserskorpion wird man vielleicht nicht entdecken, aber die Libelle und den Wasserläufer vielleicht schon. Im klaren Wasser sind Schwärme von Rotfedern zu sehen, Karpfen und Barsch verstecken sich wahrscheinlich. Nur indem man sie anfüttert, wären sie zu locken…

Beim ersten Blättern schon überzeugen im Buch von Susanne Riha die detailreichen, naturgetreuen Bilder. Keine lächerliche Stilisierung, wie man sie häufig findet. Wohl werden auch hier Geschichten erzählt – von Thomas, der die Wasserfrösche schützen will, von Jakob und Gabriel, die Höckerschwäne beobachten, eine Wasserspitzmaus, später sogar einen Fischotter zu Gesicht bekommen, von Jens, der den seltenen Eisvogel sieht … Aber das ist nur die „belletristische“ Untermalung für die vielen Erklärungen, die man zu Tieren und Pflanzen erhält. Seen, Bäche, Flüsse, Meere und auch die Landschaften ringsum werden als Lebensräume entdeckt.

So ein Buch hätte ich mir als Kind gewünscht, und nun als Erwachsene versenke ich mich darin, Von Nahem sehe ich, wie ein Schwan sich zum Flug erhebt, wie die Haubentaucher balzen. Dass sie schwimmende Nester haben, ich wusste es bislang nicht, auch nicht, dass die Blaumeise ihr Nest über dem Wasser aufhängt. Für Kinder ab fünf ist dieses Buch gedacht. Doch auch ihren Eltern und Großeltern kommt es zugute.

Susanne Riha: Komm mit zum Wasser! Tiere und Pflanzen von der Quelle bis zum Meer. Annette Betz Verlag,  48 S., geb., 19,95 €.  

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

 

© 2021 Literatursalon

Login