Willkommen in meinem Literatursalon
Irmtraud_Gutschke

Lesen macht glücklich, weil es uns sagt, wer wir sind und wer wir sein wollen, weil wir über uns hinauswachsen, in fremder Haut erleben dürfen, was uns sonst verschlossen bliebe. Heutzutage scheinen wir ja in Informationen zu ertrinken und haben doch das Gefühl, dass uns Wichtiges fehlt. Was ich suche, sind Bücher, die in diesem Sinne nachdenklich machen, ja auch solche, von denen ein Leuchten ausgeht. Viele Jahrzehnte habe ich als Literaturredakteurin mit Hunderten, ja Tausenden von Texten zu tun gehabt, auch selber Bücher geschrieben. Die Neugier auf Neues will ich hier mit anderen teilen.

„literatursalon.online“: Stellen Sie sich vor, wir sind zusammen in einem schönen Saal, und Sie möchten von mir wissen, was sich zu lesen lohnt. Was interessiert Sie denn, frage ich zurück. Politische Sachbücher? Gute Romane und Erzählungen? Spannende Krimis? Bildbände, die man immer wieder betrachten möchte? Mit meiner Auswahl lade ich Sie zu Ihren eigenen Entdeckungen ein.

Irmtraud Gutschke

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen - meine Biografie, meine Bücher und Veranstaltungen - , schauen Sie auf meine Webseite www.irmtraud-gutschke.de

80 Weltkarten zum Staunen

Das gehört in jeden Bücherschrank

Von Irmtraud Gutschke

Wie klein unser Europa ist! Nicht viel größer als der europäische Teil Russlands, das sich als flächenmäßig größtes Land der Erde weit bis nach Asien erstreckt und dort, wie auch in Afrika, neue Verbündete sucht und findet. Und unser Deutschland ist auf der Weltkarte nur ein winziger Fleck. Aber es ist nun mal unser Land. Dass wir es lieben, gut, doch sollten wir nicht größenwahnsinnig sein.

Mit „Weltkarten zum Staunen“ ist dem Verlag Dorling Kindersley tatsächlich ein staunenswerter Band gelungen. Kein Wunder, dass das Werk zum Bestseller geworden ist. Doch inzwischen ist es komplett aktualisiert. Eine Fundgrube nicht nur für Kinder ab 10, sondern auch für ihre Eltern und Großeltern, die garantiert vieles nicht wissen, was doch interessant wäre. Auch wenn man über die höchsten, schnellsten und steilsten Achterbahnen womöglich nicht Bescheid wissen muss, sind die Einzelheiten doch kurios. Wie viele Sprachen gibt es? Welche sind besonders verbreitet, welche vom Verschwinden bedroht? Welche Orte ziehen besonders viele Touristen an? Das mag vielleicht nicht so wichtig sein, aber die Vulkane, der Meeresboden, die Hurrikane, sind es auf jeden Fall. Wo sind die Temperaturschwankungen am größten? Wo fallen die stärksten Regen? Waldzerstörung überall. Ein Glück, dass es die Taiga, diesen riesigen Waldgürtel, gibt.

Welche Tiere können uns besonders gefährlich werden? An der Spitze steht nicht etwas der Weiße Hai, sondern der Inlandtaipan, der das tödlichste Gift besitzt. Küstenseeschwalben fliegen in nur 40 Tagen von der Antarktis bis nach Grönland. Eine Million Pottwale wurden getötet, bis 1981 die Jagd auf sie verboten wurde. Große Krokodile können bis u eiem Jahr ohne Nahrung überleben. . Wissenschaftler glauben, dass es noch etwa 4 bis 20 Millionen unentdeckte Insektenarten auf der Erde gibt …

Die Welt der Pflanzen, die Menschen in ihrer sozialen Welt, mit Armut und Reichtum und mit ihrer Geschichte, die von den Urmenschen bis zur Moderne reicht. Ganz am Schluss eine Abbildung der Nationalflaggen. Nur 195 souveräne Staaten gibt es auf der Welt? Ich hätte vermutet, dass es mehr sind.

Das Buch ist für Kinder ab 10 gedacht. Wie hätte ich mich selber als Kind über sowas gefreut! Aber auch heute fasziniert es mich. Es ist eine solche Fundgrube, dass es der Band in jeden Bücherschrank gehört. Also ordne ich es auch unter Sachbücher ein.

80 Weltkarten zum Staunen. So hast du die Welt noch nie gesehen. Dorling Kindersley, 192 S., geb., 19,95 €.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

 

© 2022 Literatursalon

Login