Willkommen in meinem Literatursalon
Irmtraud_Gutschke

Lesen macht glücklich, weil es uns sagt, wer wir sind und wer wir sein wollen, weil wir über uns hinauswachsen, in fremder Haut erleben dürfen, was uns sonst verschlossen bliebe. Heutzutage scheinen wir ja in Informationen zu ertrinken und haben doch das Gefühl, dass uns Wichtiges fehlt. Was ich suche, sind Bücher, die in diesem Sinne nachdenklich machen, ja auch solche, von denen ein Leuchten ausgeht. Viele Jahrzehnte habe ich als Literaturredakteurin mit Hunderten, ja Tausenden von Texten zu tun gehabt, auch selber Bücher geschrieben. Die Neugier auf Neues will ich hier mit anderen teilen.

„literatursalon.online“: Stellen Sie sich vor, wir sind zusammen in einem schönen Saal, und Sie möchten von mir wissen, was sich zu lesen lohnt. Was interessiert Sie denn, frage ich zurück. Politische Sachbücher? Gute Romane und Erzählungen? Spannende Krimis? Bildbände, die man immer wieder betrachten möchte? Mit meiner Auswahl lade ich Sie zu Ihren eigenen Entdeckungen ein.

Irmtraud Gutschke

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen - meine Biografie, meine Bücher und Veranstaltungen - , schauen Sie auf meine Webseite www.irmtraud-gutschke.de

Aufbau-Literaturkalender 2021

Ein Traditionsprodukt: Der Aufbau Literaturkalender für 2021 erscheint bereits im 54. Jahrgang und bietet genau das, was seine Liebhaberinnen und Liebhaber mögen: Woche für Woche wird eine Schriftstellerin, ein Schriftsteller vorgestellt mit einem Zitat und einer kurzen Biografie. Dabei ist den Herausgebern Thomas Böhm und Catrin Polojachtof diesmal sogar das Kunststück gelungen, dass die Autorinnen kaum hinter den Autoren zurückstehen. Bekannte Namen und solche, die man endlich mal kennenlernen sollte. Von Friedrich Dürrenmatt Anfang Januar bis Douglas Adams Ende Dezember spannt sich der Bogen. Im wie immer sorgfältig zusammengetragenen Kalenderarium mit Geburts- und Todestagen literarischer Größen findet sich am 11. November auch Fjodor Dostojewski. F.C. Weiskopf dem das Blatt in dieser 45. Kalenderwoche gewidmet ist, in allen Ehren. Aber eigentlich hätte es dem 200. Geburtstag Dostojewskis gelten sollen.

Doch das ist nur eine winzige Kritik zu diesem großartigen Literaturkalender, der Lesern aus dem Herzen spricht. Allein schon was das Zitat auf dem Titelbild mit Susan Sontag betrifft: „Wenn ich die Welt nicht mehr ertrage, igele ich mich mit einem Buch ein, und dann bringt es mich von allem fort, wie ein kleines Raumschiff.“

Irmtraud Gutschke

Aufbau Literatur Kalender 2021, 56 Blatt, 24 x 33,5 cm, 22 €.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

 

© 2020 Literatursalon

Login