Willkommen in meinem Literatursalon
Irmtraud_Gutschke

Lesen macht glücklich, weil es uns sagt, wer wir sind und wer wir sein wollen, weil wir über uns hinauswachsen, in fremder Haut erleben dürfen, was uns sonst verschlossen bliebe. Heutzutage scheinen wir ja in Informationen zu ertrinken und haben doch das Gefühl, dass uns Wichtiges fehlt. Was ich suche, sind Bücher, die in diesem Sinne nachdenklich machen, ja auch solche, von denen ein Leuchten ausgeht. Viele Jahrzehnte habe ich als Literaturredakteurin mit Hunderten, ja Tausenden von Texten zu tun gehabt, auch selber Bücher geschrieben. Die Neugier auf Neues will ich hier mit anderen teilen.

„literatursalon.online“: Stellen Sie sich vor, wir sind zusammen in einem schönen Saal, und Sie möchten von mir wissen, was sich zu lesen lohnt. Was interessiert Sie denn, frage ich zurück. Politische Sachbücher? Gute Romane und Erzählungen? Spannende Krimis? Bildbände, die man immer wieder betrachten möchte? Mit meiner Auswahl lade ich Sie zu Ihren eigenen Entdeckungen ein.

Irmtraud Gutschke

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen - meine Biografie, meine Bücher und Veranstaltungen - , schauen Sie auf meine Webseite www.irmtraud-gutschke.de

„Alles, was gesagt werden muss“

Einfach herzerwärmend

Von Irmtraud Gutschke

Das ist mal wieder so ein Buch, in dem man immer wieder blättern kann, vielleicht gar sollte – auch, wenn man erwachsen ist. „Alles, was gesagt werden muss“, damit eine freundliche Welt entsteht. Man kann etwas versäumen, und das kann verziehen werden. Wenn jemand sich unzulänglich fühlt, ist es wichtig zu sagen: „Ich mag dich so, wie du bist“. Wer sich schneller und stärker fühlt, sollte auch mal innehalten, zurückblicken auf den, der nicht mithalten kann.

Simple Lebensweisheiten, die doch allzu oft unter die Räder unserer hektischen Zeit geraten – Barbara Hoffmann, Autorin und Illustratorin, hat sie in kleine, einprägsame Geschichten verpackt: Löwe und Schildkröte, ein Kreis und eine Wurst, zwei Frösche, groß und klein. Einprägsam wie Parabeln Kindern ab fünf leicht eingängig, aber auch aufgeweckte Vierjährige können es wohl verstehen. Einfach herzerwärmend ist dieses Buch, und es birgt tiefen Sinn. Bleib nicht in deinem Ich gefangen, fühl dich in den anderen, erkenne dessen Bedürfnisse, agiere nicht auf Teufel komm raus. Emotionale Intelligenz, überall ist sie wichtig: im Verhältnis zu Kindern, im zwischenmenschlichen Alltag, in der Arbeitswelt – bis hin zur Diplomatie.

Barbara Hoffmann: Alles, was gesagt werden muss. Verlag Jungbrunnen, 40 S., geb., 17 €.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

 

© 2022 Literatursalon

Login