Willkommen in meinem Literatursalon
Irmtraud_Gutschke

Lesen macht glücklich, weil es uns sagt, wer wir sind und wer wir sein wollen, weil wir über uns hinauswachsen, in fremder Haut erleben dürfen, was uns sonst verschlossen bliebe. Heutzutage scheinen wir ja in Informationen zu ertrinken und haben doch das Gefühl, dass uns Wichtiges fehlt. Was ich suche, sind Bücher, die in diesem Sinne nachdenklich machen, ja auch solche, von denen ein Leuchten ausgeht. Viele Jahrzehnte habe ich als Literaturredakteurin mit Hunderten, ja Tausenden von Texten zu tun gehabt, auch selber Bücher geschrieben. Die Neugier auf Neues will ich hier mit anderen teilen.

„literatursalon.online“: Stellen Sie sich vor, wir sind zusammen in einem schönen Saal, und Sie möchten von mir wissen, was sich zu lesen lohnt. Was interessiert Sie denn, frage ich zurück. Politische Sachbücher? Gute Romane und Erzählungen? Spannende Krimis? Bildbände, die man immer wieder betrachten möchte? Mit meiner Auswahl lade ich Sie zu Ihren eigenen Entdeckungen ein.

Irmtraud Gutschke

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen - meine Biografie, meine Bücher und Veranstaltungen - , schauen Sie auf meine Webseite www.irmtraud-gutschke.de

Schau durchs Fenster

Ach so ist das!

Katerina Gorelik sorgt für einen Heidenspaß

Irmtraud Gutschke

Da denkst du, dass eine liebe Oma Kuchen bäckt, dabei rührt eine Hexe einen Zaubertrank. Brennt es im Haus? Nein, nur ein Drache toastet seine Bagels. ist das ein echter Dinosaurier? Nein, nur das Badewannenspielzeug von Herrn Pinguin…

Katerina Gorelik hatte für dieses Bilderbuch eine grandiose Idee, die schon mit der Gestaltung beginnt. Jeweils ist ein Haus zu sehen. Durch ein ausgestanztes Fenster blickt man hinein. Man meint zu wissen, was da passiert. Aber wenn man umblättert, erkennt man, dass alles ganz anders ist. Wenn du einen Wolf siehst, denkst du an das Märchen, in dem er die Großmutter frisst. Aber könnte er nicht von ihr zum Kaffee eingeladen sein? Ein schreckliches Brüllen kommt durchs Fenster. Keine Angst, vier Kätzchen sitzen vorm Fernsehapparat. Und wenn du Lust auf die Apfeltörtchen von Frau Schwein hast, dann schau sie dir lieber genauer an. Unsere Vorstellungen können trügerisch sein. Das Buch bietet für Kinder ab drei einen Heidenspaß, Erwachsene indes, die ja vorlesen müssen, dürfen nachdenklich werden. Manchmal ist man ja in festem Glauben und muss sich später revidieren muss. Man kann sich täuschen. Sollte man nicht überhaupt vorsichtiger sein mit allzu leichtfertigen Annahmen?

Katerina Gorelik lebt übrigens in Moskau. Sie studierte Jura und arbeitete als Anwältin, dürfte also mit falschen Schlüssen ihre Erfahrungen haben. 2011 graduierte sie zudem an der British Higher School of Art and Design in Moskau und arbeitet seither als freie Illustratorin.

Katerina Gorelik: Schau durchs Fenster! Aus dem Englischen von Kirsten Riesselmann. Insel Verlag. 60 S., geb., 16 €.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

 

© 2022 Literatursalon

Login